Buch des Monats

Hier präsentieren wir Ihnen jeden Monat ein in unseren Augen aussergewöhnliches Buch.

 

Sei es ein Bestseller bzw. Sachbuch aus den Hitlisten oder die Neuerscheinung eines noch nicht so bekannten Autors. Freuen Sie sich darauf.

Buch des Monats September

 

 

Wie ich fälschte, log und Gutes tat

(Thomas Klupp)

 

 

Weiden ist eine Vorzeigekleinstadt: Die Wirtschaft brummt, von den Lady-Lions gibt es Charity-Barbecues für Flüchtlinge, die Tennisjugend gewinnt das Landesfinale, und mit dem neuen Schuljahr prangt von jeder Wand ein Antidrogenplakat der Champions mit dem Slogan: "Geh ans Limit! Ohne Speed!".
 
Benedikt Jäger ist der 16 Jährige Sohn einer ambitionierten Familie; sein Vater ist Chefarzt, die Mutter in diversen Charityorganisationen aktiv und seine Schwestern studieren nach dem 0,9er Abitur in Boston. Da kann Benedikt, der lieber Tennis spielt und mit seinen Freunden rumhängt, nicht mithalten und verhindert durch Schwindeleien und Fälschungen, dass die Eltern von seinen Schulproblemen erfahren. Dabei stolpert er von einer unerlaubten, aufregenden Situation in die nächste. Derweil sind die Eltern stolz auf ihren Sprössling, der mit der Tennis-Schulmannschaft das Landesfinale gewonnen hat und nun für eine Anti-Drogenkampagne an jeder Plakatwand der Kleinstadt zu sehen ist. Doch es hilft alles nichts, die Zeugnisse rücken näher und die Ereignisse überstürzen sich.
 
Anarchisch und pointensatt im Hochgenuss erzählt. Das Buch spiegelt den Zustand unserer Gesellschaft ein Stück wieder. Nachdenklich, Humorvoll und unterhaltsam. Absolut lesenswert.

_____________________________________________________________________________________

Hier finden Sie uns

Gemeindebücherei Kutzenhausen
St.-Nikolaus-Str. 4
86500 Kutzenhausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

08238-964817

(während der Öffnungszeiten)

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bücherei Kutzenhausen