Unsere Bücherei bleibt aufgrund der aktuellen Situation bis 19.04.2020 geschlossen
Unsere Bücherei bleibt aufgrund der aktuellen Situation bis 19.04.2020 geschlossen
 

Buch des Monats

Hier präsentieren wir Ihnen jeden Monat ein in unseren Augen aussergewöhnliches Buch.

 

Sei es ein Bestseller bzw. Sachbuch aus den Hitlisten oder die Neuerscheinung eines noch nicht so bekannten Autors. Freuen Sie sich darauf.

Buch des Monats Juni

 

Ein Garten über der Elbe

(Marion Lagoda)

 

 

Im April 1913 nimmt Hedda Herzog in Hamburg-Blankenese bei der jüdischen Bankiersfamilie Clarenburg die Stelle einer Obergärtnerin des parkähnlichen Grundstücks an. Zur Seite stehen ihr einige Gärtner, die wenig geneigt sind, sich von einer Frau führen zu lassen. Mit dem Fortschreiten der Arbeit in Garten und Park erkämpft sich Hedda durch Wissen und Können aber die Achtung ihrer Mitarbeiter. 

 

Mit Ausbruch und Verlauf des Ersten Weltkrieges verändert sich auch die wirtschaftliche Situation. Gewächshäuser und Gärten müssen nun die Grundversorgung mit Lebensmitteln sichern. Eine glückliche Beziehung mit einem ihrer Mitarbeiter wird durch dessen Einberufung in die Armee und seinen Tod in Verdun beendet. Nach dem Krieg können die Hausbesitzer in Heddas neu gestalteten Anlagen endlich wieder rauschende Gartenfeste für die Spitzen der Hamburger Geschäftswelt ausrichten. In den 30er Jahren steigern die Nazis den Judenhass, was nicht nur für die Clarenburgs zur gesellschaftlichen Ächtung führt. Hedda bildet vermehrt jüdische Jugendliche, die Deutschland verlassen möchten, um in Palästina ein neues Leben beginnen zu können, gärtnerisch aus. Sie selbst, eine "Halbjüdin", entscheidet sich erst sehr spät zur Emigration nach England, wo ihr eine Jugendfreundin eine neue Stelle als Gartengestalterin vermittelt. 

 

Ein bemerkenswerter Roman, der ein Stück deutsche Geschichte zwischen den Kriegen begleitet, in seinen Protagonisten die dramatischen Verwerfungen der damaligen Zeit sichtbar werden lässt und nebenbei auch interessantes Gartenwissen vermittelt. Wer den Topbestseller „Altes Land“ von Dörte Hansen in positiver Erinnerung hat,  der wird auch  hier ein tolles Buch finden. 

 

__________________________________________________________________________________

Hier finden Sie uns

Gemeindebücherei Kutzenhausen
St.-Nikolaus-Str. 4
86500 Kutzenhausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

08238-964817

(während der Öffnungszeiten)

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bücherei Kutzenhausen